Horsedentist | Petra Scharnberg | Tel. 0175 - 56 62 569


Über mich

Horsedentist

Zahnprobleme

Symptome

Arbeitsmethode

mein Service

Kontakt

Links

Impressum

Arbeitsmethode


Die Methode, nach der ich arbeite, habe ich in Alberta/Kanada bei Louis Pequin gelernt. Ich versuche das Pferdemaul und die Zähne wieder in sein Gleichgewicht zu bringen, damit auch der Kontakt und die Bewegung wieder vorhanden sind.

Damit das Pferd und ich die Behandlung entspannt durchführen können ist es meist erforderlich, das Pferd vorher von einem Tierarzt sedieren zu lassen.
Soweit Eingriffe am Pferd notwendig sind die mit Schmerzen verbunden sind, ziehe ich immer einen Tierarzt hinzu.

Sehr gute Erfahrungen wurden mit dem Medikament Domosedan gemacht. Die Pferde sind entspannt und können bei der Behandlung gut mitarbeiten. Die Behandlung wird mit dem kürzen der Schneidezähne begonnen, um die Backenzähne wieder in Kontakt zu bringen. Dies wird elektrisch mit einer Diamantscheibe durchgeführt.

Bei eventuellen Haken an den ersten oder letzten Backenzähnen werden diese nun mit Hilfe einer kleinen Maschine, an der ein Diamantkopf befestigt ist, gekürzt und abgerundet. Dafür wird ein Maulgatter benötigt.


Nach getaner Maschinenarbeit werden nun die scharfen Kanten an den Backenzähnen mit speziellen Handraspeln, die von Loius Pequin selbst hergestellt wurden, bearbeitet. Jede Raspel ist einmalig und hat ihre Aufgabe. Dadurch kann jeder Zahn individuell behandelt werden.

Sie sind unterschiedlich gebogen und haben unterschiedliche Längen, um auch an die letzten Zähne heranzukommen. Dadurch wird die Struktur der Zähne nicht beschädigt und es werden keine Schleimhäute verletzt. Vorhandene Wolfszähne sollten durch den für diese Behandlung hinzugezogenen Tierarzt entfernt werden. Da sie direkt vor dem ersten Backenzahn liegen können sie bei Verwendung eines Gebisses beim Reiten für das Pferd störend oder schmerzhaft wirken. Je früher Wolfszähne gezogen werden, um so leichter lassen sie sich entfernen.

Sehr wichtig ist es mir, meine Arbeit mit viel Ruhe und Zeit durchführen zu können, um gute Arbeit zu leisten und das Vertrauen und die vollste Zufriedenheit der Pferde und seines Besitzers zu gewinnen.



Falls sie noch weitere Fragen haben und das Interesse in ihrem Stall vorhanden ist bin ich gerne bereit, vor Ort kostenlos ab fünf Personen einen Vortrag über Pferdezähne zu halten.

Der Wirkungskreis meiner Arbeit ist hauptsächlich in Schleswig-Holstein und Umgebung. Gerne bin ich auch bereit, für einen Sammeltermin weiter zu fahren.